dtshges

SHERLOCK HOLMES IN MEIRINGEN
THE UNSOLVED PROBLEM – COMPETITION

 Bueste org

Sie sehen, aber Sie beobachten nicht“, bemerkte Sherlock Holmes zu Dr. Watson. „Sie kennen doch meine Methode. Sie beruht auf der Beobachtung von scheinbaren Nebensächlichkeiten.“ Hier ist die einzigartige Gelegenheit, um die Methoden des Meisterdetektivs persönlich anzuwenden.

Im schönen Haslital in der Schweiz, nicht weit von Interlaken entfernt, liegt „das kleine Dorf Meiringen“, in dem Holmes und Watson am 3./4. Mai 1891 „im Englischen Hof abstiegen, der damals von Peter Steiner dem Älteren geführt wurde.“ Dort, in unmittelbarer Sichtweite des Reichenbachfalls, dem Ort des schicksalhaften Todeskampfes zwischen Sherlock Holmes und „dem Napoleon des Verbrechens“, Professor Moriarty.

Eine der Besonderheiten in Meiringen ist die lebensgroße Bronzestatue vom Sherlock Holmes aus der Hand des weltberühmten Bildhauers John Doubleday. Am 10 September 1988 wurde die weltweit erste Statue des Meisterdetektivs im Beisein von über hundert Mitgliedern verschiedener Sherlock-Holmes-Gesellschaften aus Europa und Übersee enthüllt. Organisiert von Schweiz Tourismus, fand die Zeremonie während der Pilgerfahrt „Homage to Sherlock Holmes“ statt.

Zu jedem der sechzig Sherlock-Holmes-Abenteuer gibt es versteckte Hinweise, meist in Form von Symbolen, an der Skulptur und an den verbundenen Elementen. Alle sind sichtbar, obwohl einige ein wenig verdeckt sind. Folglich hängt es lediglich von der eigenen Beobachtungsgabe ab, ob man alle Abenteuer darin wiedererkennt. Hier liegt die Herausforderung, „es ist in der Tat ein höchst merkwürdiges kleines Problem.“

Bueste25 Jahre nach der offiziellen Enthüllung hat die Deutsche Sherlock-Holmes-Gesellschaft zusammen mit Tourismus Haslital und dem Sherlock Holmes Museum Meiringen erneut einen Preis gestiftet. Die Person, die es schafft alle Hinweise, ihren Fundort und das zugehörige Abenteuer, falls notwendig mit einer Erläuterung, korrekt aufzulisten, erhält diese Auszeichnung.

Der Preis ist die Nachbildung der Statue in Bronze Rasin, Höhe 19 cm, auf einem Sockel montiert und mit einer Plakette versehen.

Alle Organisatoren gehen davon aus, dass die Lösung dieses noch immer ungelösten Problems viele Stunden voller Freude für jeden Sherlock Holmes Begeisterten, der Meiringen besucht, bringen wird.
Herzlich willkommen im Ferienort im Berner Oberland, welcher ganz besonders mit Sherlock Holmes und Sir Arthur Conan Doyle verbunden ist.

Alle Antworten adressieren Sie bitte an:
info@Sherlock-Holmes-Gesellschaft.de

oder per Post an

Deutsche Sherlock Holmes Gesellschaft
The Unsolved Problem
Wanderstr. 31
67071 Ludwigshafen

Author:

Schreibe einen Kommentar

Name*
Email*
Url
Your message*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.