5 Fragen an… Franziska Franke

Franziska Franke in Leipzig geboren, hat nach ihrer Schulzeit, die sie in Essen, Schwetzingen und Wiesbaden verbrachte an den Universitäten von Mainz und Frankfurt Kunstgeschichte,  Klassische Archäologie und Kunstpädagogik studierte. Sie wohnt heute mit ihrem Mann in Mainz, wo sie freiberuflich in der Erwachsenenbildung tätig ist. Im Jahr 2009 veröffentlichte Sie “Sherlock Holmes und die…

5 Fragen an… Dr. Klaus-Peter Walter

Klaus-Peter Walter wurde 1955 in Michelstadt im Odenwald geboren, studierte in Mainz Slawistik, Osteuropäische Geschichte und Philosophie und lebe seither als Autor, Lexikonmacher und Literaturkritiker in Bitburg in der Eifel. Bleibt nur die Frage: wie kommt man damit auf Sherlock Holmes?   Seine letzte Veröffentlichung war der Roman: Sherlock Holmes im Reich des Cthulhu (2008)…

5 Fragen an… Dieter Nuhr

Dieter Nuhr gehört zu den lebenden Künstlern dieses Landes. Erstes Rumblöken ist seit den sechziger Jahren belegt. Als jüngstes Mitglied eines Beamtenhaushaltes wird Nuhr ab dem sechsten Lebensjahr zum Schulbesuch gezwungen, wo er die grundlegenden Fähigkeiten seines Berufes lernt: Schreiben und so tun, als wüsste er was. Nuhr lernt aber auch noch weitere Dinge: Rechnen,…

5 Fragen an… Wolfgang Kemmer

Wolfgang Kemmer, 1966 in Simmern/Hunsrück geboren, studierte Germanistik, Anglistik und Angloamerikanische Geschichte in Köln und arbeitete anschließend als Volontär, später als Lektor in einer Literatur-Agentur. Heute lebt er als freiberuflicher Autor und Redakteur mit seiner Familie in Augsburg. Er ist Herausgeber der Jokers-Kurzkrimis im Internet (www.jokers-downloads.de) und Mitglied im “Syndikat”, der Vereinigung deutschsprachiger Krimi-Autoren.  …

Live-Hörspiel mit Synchronsprechern

Am 26. September 2010 findet in Zusammenarbeit mit Titania Medien eine Live-Hörspiel-Veranstaltung in den Bavaria Musikstudios in München statt. Ein Ensemble aus Münchner Synchronsprechern präsentiert “Der Fall Milverton” und “Der Teufelsfuß”. Einlass ist um 19 Uhr, die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr. Der Eintritt kostet 12 Euro.

5 Fragen an… J. J. Preyer

J. J. PREYER, geboren 1948 in Steyr, Österreich. Ab dem 14. Lebensjahr literarische Veröffentlichungen. Studium Germanistik, Anglistik in Wien. Lehrtätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung. 1996 gründete J. J. Preyer den Oerindur Verlag, einen Verlag für lesbare Literatur und Krimis, in dem er vor allem Krimis von C. H. Guenter veröffentlicht. Er verfasst selbst Kriminalromane….