Nicole Glücklich

Eine bemerkenswerte Forschungsreise durch die Freundschaft zwischen zwei der berühmtesten Charaktere der Literatur: Sherlock Holmes, beratender Detektiv, und Dr. John Watson, M. D.

Holmes’ Leidenschaft für präzises und exaktes Wissen führt durch den gesamten Sherlock-Holmes-Kanon. Jeremy Paul dokumentiert die einzigartige Freundschaft von Holmes und Watson mit ihren höchst überraschenden und unerwarteten Stärken und Schwächen. Von ihrer ersten Begegnung in der Baker Street, durch Jahre voller Mysterien und Abenteuer, die ihren Höhepunkt in dem Martyrium und der Tragödie an den Reichenbachfällen und ihren Nachwirkungen erreicht. Holmes und Watson bilden ein einzigartiges Team, ein Charakter nahezu großartiger als der andere. Doch ein dunkler Faden führt durch die Jahre der Freundschaft. Eine verborgene, unheilvolle Verbindung, die ihre Freundschaft auf eine harte Probe stellt. Es ist, als ob Holmes von einem Schatten gejagt würde. Ein finsterer Zwilling, der ihn verfolgt und der ihn zu zerstören droht. Könnte der fehlende Bestandteil der „Napoleon des Verbrechens“ sein? Professor Moriarty! Was ist die wahre Erklärung für den rätselhaften Moriarty in der Legende von Sherlock Holmes?

Eine fesselnde Charakterstudie mit einer wahrlich überraschenden und dramatischen Enthüllung!

Nach 1988/1989 mit dem grandiosen Jeremy Brett als Sherlock Holmes gibt es nun eine neue Aufführung mit Peter Egan (Sherlock Holmes) und Robert Daws (Dr. Watson) – vom 23. Juli bis 11. September 2010 im Dutchess Theatre in London.

Schreibe einen Kommentar

Name*
Email*
Url
Your message*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.