Nicole Glücklich

Mit “Shoscombe Old Place” legte Maritim kürzlich die 50. Sherlock-Holmes-Folge mit Christian Rode als Sherlock Holmes und Peter Groeger als Dr. Watson auf. Im Vorfeld angekündigt war eine Überraschung zum Jubiläum, die jedoch mehr als dürftig ausfiel. Die Folge erschien wie üblich auf CD – diesmal jedoch in Vinyl-Optik. Naja. Zusätzlich erschien die Folge auf echtem Vinyl – für alle Nostalgiker. Wir hätten etwas mehr erwartet.

Die Folge an sich ist gut umgesetzt, doch ist “Shoscombe Old Place” nun nicht gerade eine Geschichte, die man sich gerade zum Jubiläum gewünscht hätte. Eine Doppelfolge von den noch fehlenden Episoden “Das letzte Problem” und “Das leere Haus” wäre schön gewesen, doch anscheinend hebt Maritim die tatsächlich bis zuletzt auf. Zum Glück hat Maritim die Talsohle der schlechten Episoden (wie die des Mazarin-Steins) durchschritten und hält jetzt wieder ein ordentliches Niveau, das deutlich näher am Kanon liegt als bei einigen Folgen zuvor.

Leider wird uns, der Deutschen Sherlock-Holmes-Gesellschaft, ja nicht vergönnt sein, mal bei einer der Aufnahmen für eine Folge dabei zu sein. Aber hoffen wir einfach mal, dass es wenigstens zur 60. Episode ein Schmankerl für alle Fans geben wird. Ein Live-Hörspiel vielleicht? Warten wir es ab…

Schreibe einen Kommentar

Name*
Email*
Url
Your message*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.